Taizé-Gebet

Monatlich Donnerstags um 20 Uhr, lädt eine kleine Gruppe abwechselnd in den gelben Würfel neben der DSP zum gemeinsamen Singen, Gebet und Stillewerden ein. Unsere Liturgie und unsere Lieder kommen von der geistlichen Gemeinschaft in Taizé.

 

"Mit Gesängen beten ist eine wesentliche Form der Suche nach Gott. Kurze, sich wiederholende Gesänge schaffen eine Atmosphäre, in der man gesammelt beten kann.“

 

„Gemeinschaft mit Gott lässt sich nur sehr begrenzt in durchdachte Worte fassen. Die Stimme Gottes verstummt nie, Gott drängt sich aber auch niemals auf. Oft lässt sich seine Stimme wie in einem Flüstern, einem Stillehauch vernehmen.“

 

Diese kleinen Zitate der Gemeinschaft von Taizé beschreiben, worum es in ihrem Gebet, in ihrem Gottesdienst geht.

 

Herzliche Einladung hierzu.

 

Nächste Termine: (pausiert)

Ort: Gelber Würfel auf dem Gelände der Deutschen Botschaftsschule, Liangmaqiao Lu Nr 49 B.

 

Nähere Informationen und Anmeldung bitte bei Pfarrer Lorenz Bührmann: evpfarrer@christliche-gemeinden-peking.de